Werbeanzeigen

#Vehelfanz – Aufgefahren

Am Dienstagnachmittag bemerkte in der Eichstädter Chaussee ein 63-jähriger Fordfahrer den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw Renault zu spät und fuhr auf diesen auf. In weiterer Folge wurde der Pkw Renault auf einen vor ihm haltenden VW-Transporter geschoben. Durch den Aufprall wurden eine 31-jährige sowie ein vier-jähriges Kind leichtverletzt. Der Ford und der Renault waren nicht mehr fahrbereit. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn für ca. 45 Minuten komplett gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 23000,- Euro. Gegen den Fordfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: