Werbeanzeigen

Verabschiedung des Leiters der Polizeidirektion 2 in den Ruhestand

In einer Feierstunde wurde vorgestern der Direktionsleiter der Polizeidirektion 2, Direktor beim Polizeipräsidenten Herr Stefan Weis, in den Ruhestand verabschiedet. Seit dem 1. Juli 2015 bekleidete Herr Weis die Funktion als Direktionsleiter.

Der feierliche Auftakt begann mit Ansprachen der Polizeipräsidentin Frau Dr. Barbara Slowik und des Senators für Inneres und Sport, Herrn Andreas Geisel. Umrahmt von musikalischen Darbietungen des Polizeiorchesters Brandenburg begann die Veranstaltung um 12.30 Uhr in der Zitadelle Spandau. Geladen waren 160 Gäste aus verschiedenen politischen Gremien, gesellschaftlichen Organisationen und der Polizeiführung. Der 63-jährige Stefan Weis begann seinen Dienst in der Polizei im Oktober 1976 als Polizeikommissaranwärter. Im Jahr 1992 absolvierte er erfolgreich den Lehrgang für den höheren Polizeivollzugsdienst und war nach einer längeren Verwendung in der Senatsinnenverwaltung im Anschluss unter anderem Leiter des Polizeiabschnitts 53 sowie später Leiter der Polizeidirektion 5. Herr Weis war beteiligt an der Einführung des TIK-Projektes (Transfer interkultureller Kompetenz) und des „My Festes“ in der Polizeidirektion 5.

Die Nachfolge als Leiter der Polizeidirektion 2 (West) tritt Herr Thomas Goldack an. Der 51-jährige Direktor beim Polizeipräsidenten war zuvor Leiter des Stabes in der Polizeidirektion 2 und wurde zuvor acht Jahre lang in unterschiedlichen Führungsfunktionen im Stab der Polizeipräsidentin verwendet.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: