Veranstaltung in der Reihe KUNST zur ZEIT im Landtagsinnenhof auf den 19. August verschoben

Die für heute geplante Veranstaltung im Rahmen der Reihe KUNST zur ZEIT musste wegen starken Regens leider verschoben werden. Die Autorin Jana Franke und der Saxophonist und Komponist Wenzel Benn treten nun zwei Wochen später als vorgesehen auf: am Donnerstag, den 19. August um 18 Uhr. Ihre musikalische Lesung bildet dann den Abschluss der Veranstaltungsreihe im Innenhof des Landtages, die seit Anfang Juli jeweils donnerstags bei freiem Eintritt Musik, Text, Theater und Tanz aus Brandenburg bietet.

Im Vorfeld fand heute erstmals eine mobile Impfaktion auf dem Alten Markt statt, organisiert vom Landtag Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam. Sie stieß auf große Resonanz: Nach Angaben von Antje Burke, Projektleiterin Kommunales Impfen der Landeshauptstadt Potsdam, wurden mehr als 120 Menschen geimpft. Bei einem Besuch im Impfzelt dankte Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke dem Team des Deutschen Roten Kreuzes für seine Arbeit und warb für „unkonventionelle Wege“, um möglichst viele Menschen für eine Impfung zu gewinnen. Brigitte Meier, Beigeordnete für Ordnung, Sicherheit, Soziales und Gesundheit der Landeshauptstadt Potsdam, sprach ebenfalls von einem „großen Erfolg“, den es mit weiteren mobilen Angeboten fortzusetzen gelte.

Unter dem Motto „Kulturgenuss und Gesundheitsschutz“ wird es am 12. August erneut von 11 bis 18 Uhr ein mobiles Impfangebot am Alten Markt geben. In Zusammenarbeit zwischen dem Landtag Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam bietet sich Interessierten dann wieder die Möglichkeit, im Vorfeld der Veranstaltungsreihe KUNST zur ZEIT ohne vorherige Anmeldung eine Erstimpfung gegen das Corona-Virus mit dem Impfstoff von BioNtech zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: