Verbale Auseinandersetzung endete gewalttätig

#Fürstenwalde/Spree – 

Am Abend des 26.11.2021 wurden Polizisten in die Friedrich-Engels-Straße gerufen. Dort waren ein 19-Jähriger samt seiner gleichaltrigen Begleiterin und ein 49 Jahre alter Mann zunächst verbal aneinandergeraten. In weiterer Folge eskalierte die Situation und beide Männer rangelten auf dem Boden miteinander. Daraufhin schlug die junge Frau eine Bierflasche auf den Kopf des Kontrahenten ihres Begleiters. Nun konnte der junge Mann aufstehen und trat dann auf den am Boden Liegenden ein.

Als sich zwei Zeugen der Szenerie näherten und dem Geschädigten helfen wollten, zerschlug der 19-Jährige die Bierflasche und wollte unter Drohungen auf die beiden Zeugen losgehen. Glücklicherweise blieb es bei den verbalen  Drohungen.

Die alarmierten Polizisten griffen sich das Pärchen und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung sowie Bedrohung ein. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

%d Bloggern gefällt das: