Verdacht der Brandstiftung

#Berlin – In Neukölln brannte heute früh ein Auto. Eine aufmerksame Anwohnerin rief gegen 5 Uhr die Polizei und die Feuerwehr zu einem Parkplatz an der Joseph-Schmidt-Straße, nachdem sie eine Rauchentwicklung an einem abgestellten Fahrzeug bemerkte. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten die Flammen. Der Wagen brannte vollständig aus. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden zudem zwei neben dem Fahrzeug abgestellte Wagen beschädigt. Wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung hat ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: