Verdacht der Brandstiftung

#Berlin – Wegen des Verdachts einer Brandstiftung an einem VW Golf in Neu-Hohenschönhausen ermittelt seit gestern Vormittag ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt. Als der 21-jährige Nutzer des Fahrzeugs gegen 9 Uhr zu seinem am Nachmittag des vorigen Tages in der Pablo-Picasso-Straße abgestellten Auto kam, bemerkte er auf dem Beifahrersitz eine zerschmolzene Propangaskartusche und rief die Polizei. Das Feuer war bereits erloschen. Das Auto wies im Inneren größere Beschädigungen auf, so war unter anderem der Beifahrersitz komplett zerstört. Der 21-Jährige gab an, dass sich beim Verlassen des Fahrzeugs keine Kartusche darin befunden habe. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: