BlaulichtLandkreis Dahme-SpreewaldPolizei

Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung

#Bestensee

 Am Mittwochabend wurden Feuerwehr und Polizei um 19:15 Uhr alarmiert, da ein Brandausbruch in der Hauptstraße gemeldet worden war. Auf einem Grundstück musste ein Baumhaus gelöscht werden und das Feuer hatte einen benachbarten Schuppen in Mitleidenschaft gezogen. Zur Höhe der Sachschäden liegen noch keine Informationen vor, Personen wurden nicht verletzt.

Ersten Ermittlungen zufolge waren am Nachmittag durchgeführte Arbeiten mit einem Trennschleifer als Brandursache wahrscheinlich.

Kommentar verfassen

%d