Verdacht des Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel

#Templin – 

Am späten Abend des 08.04.2021 besahen sich Polizisten den Fahrer eines PKW Audis einmal etwas näher, den sie in der Parkstraße angehalten hatten. Der 35-Jährige stand offensichtlich unter dem Einfluss berauschender Mittel. Ein Drogenvortest erhärtete diesen Eindruck auch noch. Der Mann musste daraufhin eine Blutprobe lassen, deren Auswertung nun gerichtsfest aufzeigen wird, ob er tatsächlich unter Drogeneinfluss fuhr.

%d Bloggern gefällt das: