Verdacht des Totschlags – Festnahme – Haftbefehl erhalten

#Berlin – Wegen des Verdachts des Totschlags nahmen Polizistinnen und Polizisten vorgestern einen Mann in Kreuzberg fest. Der 40-Jährige steht im dringenden Tatverdacht, seinen bereits am 20. Mai 2021 in der gemeinsamen Wohnung in der Eisenacher Straße in Schöneberg tot aufgefundenen, damals 73-jährigen Vater erschlagen zu haben. Nach intensiven Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen nahmen Zielfahnder des Landeskriminalamtes den Gesuchten gestern Mittag fest und brachten ihn in einen Polizeigewahrsam. Dort wurde er heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft vor einen Ermittlungsrichter geführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Die Ermittlungen der 6. Mordkommission dauern an.

%d Bloggern gefällt das: