Verdächtige Personen kontrolliert

Schwedt/Oder – 

Nachdem ein aufmerksamer Zeuge am späten Abend des 22.11.2020 zwei Personen entdeckt hatte, die offensichtlich mit Sturmhauben bekleidet im Wohngebiet in der Ehm-Welk-Straße umherschlichen, nahmen sich Polizisten der Sache an. Die Beamten konnten in der Ortslage Meyenburg dann einen PKW VW anhalten, der nach Aussage des Zeugen als mutmaßliches Fluchtfahrzeug des Duos kurz zuvor wieder aus der Ehm-Welk-Straße verschwunden war. Im Wagen fanden sich neben den beiden 26 und 36 Jahre alten Insassen Einweghandschuhe sowie eine Sturmhaube und ein Schraubendreher. Die beiden Herren sind zwar wegen Eigentumsdelikten bereits bekannt geworden, doch konnten ihnen zu diesem Zeitpunkt keine Einbrüche bzw. Einbruchsversuche zur Last gelegt werden. Eine Nachschau erbrachte in der näheren Umgebung der Ehm-Welk-Straße nämlich keine angegriffenen Objekte oder Fahrzeuge. Deshalb konnten die Männer letztlich ihren Weg fortsetzen.

%d Bloggern gefällt das: