Verdächtiges Ansprechen von Kindern

#Rostock (ots)

Am Montag, 10. August 2020, soll es in der Komarowstraße in
Schwerin Mueßer Holz gegen 19 Uhr zu einem verdächtigen Ansprechen
eines Kindes gekommen sein. Ein Zeuge rief die Polizei, als er
beobachte, wie ein bisher unbekannter Mann einen Jungen zunächst auf
einem Hinterhof hinter ein Gebüsch lockte und ihn anschließend gegen
seinen Willen umarmte. Als er den Mann darauf ansprach, ließ er den
Jungen los und entfernte sich anschließend in Richtung Komarowstraße.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:
-	ca. 15 bis 17 Jahre alt und 1,50 Meter groß
-	schlankes, schmales Gesicht
-	trug ein schwarzes Shirt mit langer schwarzer Hose und blauen
Mundschutz
-	kurze dunkle Haare
-	trug eine weiße Plastiktüte bei sich sowie einen kleinen schwarzen
Rucksack

Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin hat die Ermittlungen
aufgenommen. Zeugen, die etwas zur Tatzeit am Tatort beobachtet
haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle des
Polizeipräsidiums Rostock unter der Telefonnummer 038208 888-2222
oder über die Internetwache der Landespolizei MV zu melden. Hinweise
nimmt auch jede andere Polizeidienststelle des Landes entgegen.
%d Bloggern gefällt das: