Werbeanzeigen

Verdächtiges Paket an der Synagoge

#Bremen (ots)

   -
Ort: 	Bremen, Schwachhausen
Zeit: 	25.04.19, 18:15 Uhr

Bei der jüdischen Gemeinde in der Schwachauser Heerstraße wurde am frühen Abend ein verdächtiges Paket aufgefunden. Die Polizei sperrte den Bereich um die Synagoge ab. Die Sperrung der Schwachhauser Heerstraße dauerte bis 20:20 Uhr an. Von den Verkehrsmaßnahmen in der Schwachhauser Heerstraße war auch der ÖPNV betroffen, so dass Straßenbahnen umgeleitet wurden.

Experten der Bundespolizei untersuchten das Paket. Eine Gefahr für die jüdische Gemeinde oder die anliegende Bevölkerung ging von dem Paket nicht aus. Die weiteren Ermittlungen zum Inhalt und der Herkunft des Paketes dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: