Verdächtiges Treiben in der Nacht

#Berlin – Einem aufmerksamen Anwohner ist es zu verdanken, dass in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Kraddiebe in Friedrichshagen festgenommen werden konnten. Der Zeuge sah gegen 0.30 Uhr in der Werlstraße die Männer, die etwas in einen weißen Transporter luden und teilte diese verdächtigen Beobachtungen dem Polizeinotruf mit. Die alarmierten Einsatzkräfte stoppten den Fiat Ducato kurz darauf in der Nähe und entdeckten auf der Ladefläche eine zuvor entwendete Aprilia. Bei den beiden Insassen im Alter von 29 und 35 Jahren, die in Deutschland über keinen festen Wohnsitz verfügen, klickten daraufhin die Handfesseln. Sie wurden nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung der Kriminalpolizei der Direktion 3 (Ost) überstellt, die die weiteren Ermittlungen übernommen hat.

%d Bloggern gefällt das: