Werbeanzeigen

Vereidigung und Feierliches Gelöbnis am Gründungstag der Bundeswehr in Parow

Parow (ots)

„Unsere Soldatinnen und Soldaten kommen aus der Mitte der Gesellschaft. Deshalb gehört die Bundeswehr erkennbar und sichtbar in die Mitte unserer Gesellschaft, in die Mitte unserer Städte und Gemeinden. Das ist ein starkes Signal und ein starkes Zeichen der Anerkennung für unsere Soldatinnen und Soldaten“, betonte Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (57) bereits am 24. Juli 2019 in ihrer Regierungserklärung.

Am Dienstag, den 12. November 2019 um 11.30 Uhr, legen 250 Rekruten der Marinetechnikschule (MTS) ihr Gelöbnis beziehungsweise ihren Eid auf das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ab. Darunter sind auch 29 weibliche Soldaten und erstmalig für die MTS auch ca. 30 Heeresuniformträger, die ihre Grundausbildung in Parow absolvieren. Die Festrede wird Herr Lorenz Caffier (64), stellvertretender Ministerpräsident Mecklenburg-Vorpommers, halten.

Am 12. November 1955 wurde die Bundeswehr gegründet. Zum 64. Jahrestag der Bundeswehr finden deutschlandweit öffentliche Gelöbnisse statt. Um die Mittagstunden werden die Soldaten den Alten Markt mit seinen historischen Gebäuden einrahmen. Das Heeresmusikkorps aus Neubrandenburg wird für die musikalische Untermalung des Festaktes sorgen. Neben den Angehörigen der Rekruten werden zahlreiche Gäste aus Politik, Militär, Wirtschaft und der Bürgerschaft erwartet.

Nach diesem Zeremoniell wird der Kommandeur der Marinetechnikschule, Kapitän zur See Oliver Jülke (55), traditionsgemäß die Mutter eines Rekruten mit der weitesten Anreise ehren. Frau Salwa Buroody-Trudel reist für ihren Sohn, Karim Trudel, aus Sheikh Zayed (Ägypten) etwa 5.080 Kilometer in den Nordosten Deutschlands, um dem feierlichen Ereignis beizuwohnen. Sie bekommt vor angetretener Front ein Geschenk überreicht. Matrose Jens Brandt wird stellvertretend für alle Rekruten des aktuellen Quartals einen Erinnerungsstein aus Messing übergeben bekommen. Dieser wird später in der Zuwegung zu den Gebäuden der Grundausbildung eingelassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: