Verfassungswidrige Parolen gerufen

Brandenburg an der Havel, Burghof – 

Dienstag, 04.08.2020, 23:45 Uhr – 

Ein Zeuge informierte die Polizei in der vergangenen Nacht darüber, dass am Wasser, aus einer Gruppe heraus, von einer Person mehrfach eine verfassungswidrige Parole gerufen wurde. Vor Ort stellten die Beamten eine größere Personengruppe fest, ein Tatverdächtiger konnte zunächst nicht ermittelt werden. Von allen Anwesenden wurden die Personalien erhoben, anschließend erhielt die Gruppe einen Platzverweis. Die Polizei nahm Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf, die weiteren Ermittlungen wird nun der polizeiliche Staatsschutz führen.

%d Bloggern gefällt das: