Verkehrskomplexkontrollen

#Potsdam, Stadtgebiet – 

Donnerstag, 08.07.2021 07:00 Uhr bis 14:00 Uhr – 

 

Beamte der Revierpolizei führten am Donnerstag Komplexkontrollen an mehreren Orten durch.

Unter anderem Kontrollierten die Beamten Radfahrer in der Großbeerenstraße.

Der Fokus lag dabei auf der Einhaltung der Fahrtrichtung. Die Kontrolle der wesentlichen Fahrradteile wurde dabei jedoch nicht außer Acht gelassen.

Ein weiterer Kontrollschwerpunkt lag bei Vorfahrtsverstößen an einem STOP-Schild an der Hans-Thoma-Straße.

Insgesamt wurden in Potsdam 14 Verstöße bei Radfahrern und 26 Verstöße bei PKW-Fahrern festgestellt.

Weitere Kontrollen erfolgten in Teltow, Quermate, sowie in Stahnsdorf, Wannseestraße und an der Alten Potsdamer Landstraße.

Hier stellten die Beamten neun Verstöße und fünf Geschwindigkeitsübertretungen fest.

In Werder (Havel) kontrollierten die Beamten ein Durchfahrtsverbot im Ort Petzow und ahndeten insgesamt sieben Verkehrsordnungswidrigkeiten.

%d Bloggern gefällt das: