Verkehrskontrolle auf der Autobahn

BAB 24/Temnitzquell – 


Im Rahmen einer Kontrollaktion haben Polizeibeamte am Mittwoch zwischen 09.00 Uhr und 15.00 Uhr auf dem Parkplatz Rossower Heide insgesamt 27 Fahrzeugführer aus dem In- und Ausland einer Kontrolle unterzogen, darunter die Fahrer von 17 im Inland und drei im Ausland zugelassenen Kleintransportern, eines deutschen schweren Lastkraftwagens, von vier Personenkraftwagen, einem Wohnmobil sowie einem bulgarischen Sattelzug. Im Rahmen der Überprüfung wurde festgestellt, dass acht Kleintransporter und ein Pkw überladen waren. Sechs davon waren um 20 Prozent und mehr überladen, ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt und gegen die Fahrer Bußgeldverfahren eingeleitet. Die ausländischen Fahrer mussten zur Sicherung der Verfahren Sicherheiten hinterlegen. Bei zwei Kleintransportern war zudem die Ladung nicht ausreichend gesichert.

Der in Bulgarien zugelassene Sattelzug war wegen auffälliger Geräusche aus dem Fließverkehr gelotst worden. Bei der Überprüfung der Ursache wurde erkannt, dass ein Rad des Sattelanhängers lose war und sich während der Fahrt in alle Richtungen bewegen konnte. Sämtliche Felgenbohrungen und Radbolzen waren verschlissen, drei Radschraubenmuttern fehlten gänzlich. Die Weiterfahrt wurde untersagt und gegen den bulgarischen Fahrer ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: