Verkehrskontrollen nach Bürgerbegehren

#Neuruppin –

Am Freitag den 24.07.2020 führten Beamte der Revierpolizei Neuruppin Verkehrskontrollen im Bereich der Fischbänkenstraße in Neuruppin durch. In diesem Bereich ist die Geschwindigkeit durch den verkehrsberuhigten Bereich auf Schrittgeschwindigkeit reguliert.

Vier Fahrzeugführer hielten sich während der 2-stündigen Kontrolle nicht an die Geschwindigkeit, sodass ein Verwarngeld erhoben wurde.

Die Kontrolle durch die Beamten fand bei den Anwohnern anklang, da sich dort des Öfteren nicht an die Geschwindigkeit gehalten wird, sodass das Begehren an die Polizei getragen wurde.

%d Bloggern gefällt das: