Werbeanzeigen

Verkehrsregulierende Maßnahmen in Frankfurt (Oder)

Am 06.11. und 07.11.2019  führt die Verkehrspolizei Ausbildungsmaßnahmen durch und bittet um Verständnis und um erhöhte Aufmerksamkeit .

Bei der Ausbildung handelt es sich um manuelle Verkehrsregelungen auf Kreuzungen.

Folgende Bereiche sind davon betroffen:

Am 06.11.2019, in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr,

die Große Müllroser Straße Ecke Johann-Eichhorn-Straße

und die August-Bebel-Straße / Karl-Liebknecht-Straße/Ernst-Thälmann-Straße.

Von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr wird der Verkehr von Hand geregelt in

der Großen Müllroser Straße / Johann-Eichhorn-Straße und

in der August-Bebel-Straße / Markendorfer Straße.

Ab 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr werden die Polizisten auf der Kreuzung

August-Bebel-Straße / Markendorfer Straße stehen.

Am 07.11.2019, von 8:30 Uhr bis 10:30 Uhr findet die Verkehrsregelung auf der Kreuzung Große Müllroser Straße / Johann-Eichhorn-Straße statt.

Ein wichtiger Hinweis der Verkehrspolizei: Den Anweisungen der Polizisten ist unbedingt Folge zu leisten!

Zur Hilfestellung (galt schon vor fünfzig Jahren):

Siehst du vom Schutzmann Brust und Rücken musst du auf die Bremse drücken.

Siehst du seine Hosennaht, heißt das, du hast freie Fahrt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: