Verkehrsunfälle

#Schönefeld:     Die Polizei wurde am Mittwoch gegen 14:00 Uhr über einen Verkehrsunfall informiert, der sich auf der Kreuzung der Waltersdorfer- mit der Altglienicker Chaussee ereignet hatte. Ein PKW MERCEDES war so heftig mit einem MERCEDES-Sattelzug kollidiert, dass geschätzte 12.000 Euro ins Protokoll aufgenommen wurden. Trotz der Beschädigungen blieben beide Fahrzeuge betriebsbereit. Auf der Hans-Grade-Allee war es am Donnerstagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen, der der Polizei um 08:15 Uhr gemeldet wurde. Ein MERCEDES-LKW-Kipper hatte einen PKW OPEL gerammt und trotz eines Gesamtschadens von rund 4.000 Euro blieben beide Autos fahrbereit. Zur gleichen Zeit ereignete sich auf der Schützenstraße auf Höhe der Tankstelle ein Verkehrsunfall, der seine Ursache in der Missachtung der Vorfahrt hatte. Hier war ein MERCEDES-Transporter mit einem MERCEDES-LKW zusammengestoßen. Bei einer Schadensbilanz von etwa 11.000 Euro war der VITO ein Fall für den Abschleppdienst. Verletzt wurde in allen Fällen niemand.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: