Verkehrsunfälle

Bad Liebenwerda:       Am Montagvormittag kam es im Bereich des Nordrings zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW MITSUBISHI und einem DACIA. Der 68-jährige Fahrer des Verursacherfahrzeuges verließ zunächst den Unfallort, kehrte aber während der Unfallaufnahme zurück. Die Schadenshöhe an beiden Autos beträgt mehrere tausend Euro.

Fast zeitgleich krachte es gegen 09:20 Uhr in der August-Bebel-Straße/Ecke Baumschulenweg bei einem Vorfahrtunfall zwischen einem PKW VW und einem VW-Kleintransporter. Die 37-jährige Fahrerin des Caddy klagte im Anschluss über Schmerzen und wollte bei Bedarf selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Gesamtschadenshöhe bei beiden weiterhin fahrbereiten Autos beträgt rund 10.000 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: