Verkehrsunfälle aufgrund von Vorfahrtsfehlern

#Friesack / #Rathenow – 

Donnerstag, 14.01.2021, 10:40 Uhr / 15:00 Uhr – 

 

Im Kreisverkehr an den Bundesstraßen 5 und 188 stießen am Donnerstagvormittag zwei Fahrzeuge zusammen. Der Fahrer einer Sattelzugmaschine hatte einem Pkw VW die Vorfahrt genommen. Alle Beteiligten überstanden den Zusammenstoß ohne Verletzungen. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der entstandene Gesamtschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Die Fahrbahn der Berliner Straße in Rathenow musste nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag zeitweise halbseitig gesperrt werden. Eine Skoda–Fahrerin hatte die Vorfahrt eines Toyotas nicht beachtet, so dass es zum Zusammenstoß kam. Ein Rettungswagen kam zunächst an der Unfallstelle zum Einsatz. Beide Fahrzeugführerinnen waren aber unverletzt. Mit etwa 3.000 Euro werden die an den Autos entstandenen Schäden beziffert.

%d Bloggern gefällt das: