Verkehrsunfälle zum Wochenendstart

BAB 2, 9 und 10 – 

Freitag, den 18.06.2021, 12:55 – 18:30 Uhr – 

 

Zu Beginn des ersten heißen Wochenendes und Start in die Urlaubszeit kam es im Zuständigkeitsbereich der Autobahnpolizei zu einer Vielzahl von Unfällen. In der Gesamtschau mussten davon 5 mit Personenschaden durch die Polizei aufgenommen werden, wobei insgesamt 8 Personen verletzt worden waren. Ursächlich waren zweimal Fehler beim Fahrstreifenwechsel und Heranfahren an Stauenden. Ein Fahrzeugführer beachtete zudem nicht die Geschwindigkeit und verlor die Kontrolle in einer Kurve.

Durch die Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahmen kam zu weiteren Verkehrsbeeinträchtigungen und Sperrungen mit Stau. Die entstandenen Gesamtschäden belaufen sich auf Fünfzigtausend Euro und mehrere Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Vor diesem Hintergrund bittet die Polizei nochmals vor Fahrtantritt ausreichend Zeit einzuplanen und Pausen einzulegen. Ebenso aufmerksam an Stauenden heranfahren und genügend Sicherheitsabstand einzuhalten.

%d Bloggern gefällt das: