Verkehrsunfall

Brandenburg an der Havel, Wilhelmsdorfer Kreuzung – 01.02.2020, 19:20 Uhr – 

Der Fahrzeugführer eines PKW Opel aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark missachtete an der LZA der Wilhelmsdorfer Kreuzung das Rotlicht und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dort kam es zur Kollision mit einem PKW Trabant, der in den Kreuzungsbereich bei „Grün“ eingefahren ist. Der 28-jährige Trabantfahrer stand allerdings unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab 0,89 Promille. Gegen beide Fahrzeugführer wurden Bußgeldanzeigen gefertigt. Die Schadenshöhe wird mit 5000,- € angegeben.

%d Bloggern gefällt das: