Verkehrsunfall

#Havelsee, B 102, Kreisverkehr – 28.02.2020, 23.15 Uhr – 

Am späten Freitagabend befuhr ein PKW- Opel den Kreisverkehr der B 102. Aus unbekannter Ursache fuhr er über die Mittelinsel und kollidierte dort mit einem Verkehrszeichen. Anschließend kam er im Straßengraben zum Stehen. Ermittlungen am Unfallort ergaben, dass sich am Fahrzeug drei männliche Personen (28, 35, 45 Jahre) befanden, die alle unverletzt blieben. Wer das Fahrzeug geführt hat, ist derzeit noch unklar. Für das Fahrzeug, welches in Polen zugelassen war, bestand keine gültige Haftpflichtversicherung. Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf und erstatte Anzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und der Abgabenordnung. Der PKW wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Bei dem 35-jährigen Mann wurde zudem ein Elektroschocker, getarnt als Taschenlampe, aufgefunden. Der Gegenstand wurde beschlagnahmt und stellt einen Verstoß gegen das Waffengesetz dar.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen werden durch die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Brandenburg fortgeführt.

%d Bloggern gefällt das: