Verkehrsunfall

Bundesautobahn 2, zwischen AS Wollin und AS Brandenburg – So., 19.07.2020, 02:15 Uhr – 

Ein PKW BMW aus den Niederlanden fährt beim Fahrstreifenwechsel im rechten Fahrstreifen auf einen PKW Ford mit Wohnanhänger aus Polen auf. Der BMW wird dadurch über die gesamte Fahrbahn geschleudert und bleibt auf dem mittleren Fahrstreifen stehen.

Anschließend entfernt sich der Fahrer des BMW unerkannt vom Unfallort.

Der polnische Fahrer des Wohnwagengespann und seine Mitfahrerin blieben unverletzt.

Erste Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, dass der BMW in der Nacht entwendet wurde und der Halter den Diebstahl noch gar nicht bemerkt hatte.

Der flüchtige Fahrer blieb trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen verschwunden.

Der BMW wurde für weitere Ermittlungen sichergestellt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: