Verkehrsunfall

BAB 2 Fahrtrichtung Berlin, km 9,1

Samstag, 28.08.2021, 08:00 Uhr

 

Eine 54-jährige, polnische Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem PKW die BAB in Richtung Berlin. Als sie, ohne es anzuzeigen den Fahrstreifen nach links wechselte, kollidierte sie mit einem anderen Pkw. In der weiteren Folge prallte sie in die Mittelschutzplanke und schleuderte zurück auf den mittleren Fahrstreifen wo sie mit einem weiteren Fahrzeug zusammenstieß. Sie wurde verletzt und durch die Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Richtungsfahrbahn Berlin längere Zeit gesperrt werden. Es erfolgte eine Ableitung des Verkehrs an der AS Brandenburg. Es kam zu Behinderung des Verkehrs auf der Ableitungsstrecke. Sachschaden ca. 12.000€

%d Bloggern gefällt das: