Verkehrsunfall an Bahngleisen

#Ludwigsfelde, Kerzendorf – Sonnabend, 14.12.2019, 21:00 Uhr – 

Der 57-jährige Fahrer eines Pkw Daimler befuhr mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße zwischen Thyrow und Kerzendorf, einem Teilstück der alten B101. Dabei bemerkte er zu spät, dass die Fahrbahn endete. Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf nassen Untergrund konnte er sein Fahrzeug nicht rechtzeitig anhalten, fuhr in ein Feldstück und kam am angrenzenden Gleisbett der Bahnstrecke zum Stehen. Zu einer Kollision mit einem vorbeifahrenden Güterzug kam es nicht, Personen wurden nicht verletzt. Der Pkw wurde durch die Feuerwehr aus dem Gleisbett gezogen, am Fahrzeug entstand hoher Sachschaden. Die Bahnstrecke wurde kurzzeitig für den Bahnverkehr gesperrt.

Die Polizei nahm den Verkehrsunfall auf und leitete ein Bußgeldverfahren ein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: