Verkehrsunfall forderte Schwerverletzte

#Rehfelde –

Am 17.06.2020, gegen 09:20 Uhr, wurde der Polizei zur B1 gerufen. Zwischen dem Abzweig Kienbaum und Heidekrug waren drei Fahrzeuge kurz zuvor in einen Unfall verwickelt worden. Dabei erlitten der 84-Jährige Fahrer eines Skodas sowie sein Beifahrer schwere Verletzungen. Der Wagen wie auch ein beteiligter Hyundai i30 waren nicht mehr fahrbereit. Ein Fahrer eines VW Multivan konnte hingegen nach der Unfallaufnahme seinen Weg fortsetzen. Als Sachschaden ist eine Schätzsumme von 11.000 Euro benannt. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) zur genauen Unfallursache.

%d Bloggern gefällt das: