Werbeanzeigen

Verkehrsunfall in der Baustelle

BAB 10; km 87,65, AD Nuthetal-AS Michendorf, Ri. Hannover – Sonnabend, den 19.10.2019 gegen 09:00 Uhr – 

Am Samstagvormittag kam es auf der Bundesautobahn 10 im Bereich AD Nuthetal in Richtung Hannover zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein 47-jähriger Ford Fahrer aus Polen fuhr in den beginnenden Baustellenbereich deutlich zu schnell ein. Im weiteren Verlauf wechselte er zudem in den rechten Fahrstreifen und erkannte hierbei den nun vor sich fahrenden Kleintransporter Renault zu spät. Hier kollidierte er mit dessen Heckbereich und wurde anschließend nach rechts in die Absperrung geschleudert. Alle drei Insassen aus dem Ford wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der 61-jährige polnische Fahrer des Renault blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Für den Rettungseinsatz kamen unter anderem mehrere Rettungswagen zum Einsatz. Durch die Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme kam zu weiteren kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die entstandenen Gesamtschäden belaufen sich auf über 7500 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: