Verkehrsunfall in Zossen fordert schwerverletzte Personen

#Zossen, Mittenwalder Straße –
Mittwoch 02.12.2020, 10:55 Uhr – 

Am Mittwochvormittag wurden drei Personen bei dem Zusammenstoß von zwei PKW schwer verletzt. Aus bislang nicht bekannter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge frontal auf der Mittenwalder Straße in Zossen.
Die zwei Insassen eines Suzuki wurden in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurden anschließend durch Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen. Der Fahrer der ebenfalls beteiligten A-Klasse wurde ebenfalls verletzt und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert werden.
Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnamen musste die Mittenwalder Straße für etwa drei Stunden voll gesperrt werden. An den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. In Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein externer Unfallgutachter zur Unfallstelle gerufen. (Stand 14:50 Uhr)

%d Bloggern gefällt das: