Verkehrsunfall mit drei Verletzten

BAB 10, km 97 Richtung Dreieck Potsdam – 

Sa., 12.09.2020 gegen 10:45 Uhr – 

Ein 28-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW Peugeot die Bundesautobahn 10 aus Richtung Dreieck Nuthetal kommend in Richtung Dreieck Potsdam.

Kurz vor dem Dreieck Potsdam kollidierte er aus bislang ungeklärter Ursache mit einem neben ihm fahrenden PKW VW Golf.

Beide Fahrzeuge gerieten ins Schleudern und kamen nach rechts von der Fahrbahn ab.

Im Straßengraben überschlugen sich die Fahrzeuge. Der Peugeot blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer des Peugeot sowie der 81-jährige Golffahrer und seine 73-jährige Beifahrerin wurden durch den Unfall verletzt. Die Verletzten wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Im Zuge der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn in Richtung Dreieck Potsdam vollständig gesperrt werden. Dadurch kam es kurzzeitig zu einem Rückstau von etwa acht Kilometern Länge.

Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

%d Bloggern gefällt das: