Verkehrsunfall mit einem LKW

BAB 12 – 

Am Samstagmorgen kam es auf der BAB 12, in Höhe des Kilometers 49 zu einem Verkehrsunfall, aufgrund dessen es zu Verkehrseinschränkungen kam.

Eine ukrainische Sattelzugmaschine mit Auflieger befuhr zu diesem Zeitpunkt die BAB 12 in Richtung Landesgrenze (Polen). An der Unfallstelle kam das Fahrzeug aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge kam der Sattelzug im angrenzenden Straßengraben auf der Seite zum Liegen. Dabei entstand ein erheblicher Sachschaden, der auf 200.000,- Euro geschätzt wurde. Der Fahrzeugführer und der Beifahrer wurden vor Ort durch einen Arzt behandelt, der aber keine Verletzungen bei ihnen feststellte.

Zur Unfallaufnahme und Bergung des verunfallten Fahrzeuges wurde der Standstreifen und die rechte Fahrbahnseite in Richtung Polen komplett gesperrt. Die Unfallstelle konnte somit nur auf einen Streifen der Richtungsfahrbahn passiert werden. Die Bergung dauerte bis circa 22:30 Uhr.

%d Bloggern gefällt das: