Verkehrsunfall mit einem Verletzten

BAB 9, km 26,5 Richtung Potsdam – 

Sa., 22.05.2021 gegen 07:50 Uhr – 

 

Der 60-jährige Fahrer eines Pkw Dacia befuhr die Bundesautobahn in Richtung Berlin. Zwischen der Anschlussstelle Niemegk und dem Rasthof Fläming fuhr er aus bisher ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Bei dem Aufprall wurde der Pkw-Fahrer schwerverletzt. Er wurde zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz, wodurch die Richtungsfahrbahn Berlin für 30 Minuten gesperrt war. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Die Ermittlungen zur genauen Klärung der Unfallursache wurden eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: