Verkehrsunfall mit Personenschaden

Brandenburg an der Havel, Brielower Straße / Schifferring – Fr., 09.04.2020 um 11.05 Uhr – 

Der 83jährige Fahrer eines PKW Fiat befuhr die Brielower Brücke stadteinwärts und beabsichtigte an der Ampelkreuzung Schifferring / Prignitzstraße nach links in Richtung Schifferring abzubiegen. Hier musste der Fiatfahrer verkehrsbedingt wegen Gegenverkehrs halten. Dies bemerkte ein hinter ihm folgender 60jähriger Fahrer eines PKW Ford zu spät und fuhr auf den Fiat auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fiat in den Gegenverkehr geschoben und stieß dort seitlich mit einem PKW Skoda zusammen, welcher durch einen 34jährigen Mann gefahren wurde. Der 83-Jährige musste vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt werden, konnte hier jedoch glücklicherweise wieder leicht verletzt entlassen werden. Die PKW Fiat und Ford waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es kam zu kurzzeitigen Verkehrseinschränkungen, da der Kreuzungsbereich mit einem Splitterfeld und auslaufenden Flüssigkeiten verschmutz war. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 13.500 €.

%d Bloggern gefällt das: