Verkehrsunfall mit Personenschaden (abstandsbedingt)

Der am 04.09.2020, 15:30 Uhr vom 18-jährigen deutschen Staatsangehörigen auf der BAB 24 zwischen den AS Neuruppin-Süd und Fehrbellin in Richtung AD Havelland geführte Pkw Opel kollidierte mit dem Heck des voraus verkehrsbedingt gestoppten Pkw Jeep, welcher von einem 29-jährigen Deutschen geführt wurde, und schob diesen auf einen davor befindlichen Pkw Volkswagen auf.

Unfallbedingt wurden die Fahrzeuge beschädigt – der Pkw Opel derart, dass er abgeschleppt werden musste. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Gesamtschaden wird auf 26.000 Euro beziffert.

%d Bloggern gefällt das: