Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 19.09.2020 um 13:00 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin. Dabei befuhr eine 62-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Seat mit Wohnanhänger den rechten Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin. Plötzlich platzte die Heckscheibe vom Wohnanhänger und fiel auf die Fahrbahn. Über die Teile der Heckscheibe fuhren anschließend insgesamt vier PKW, welche dabei beschädigt wurden und zwei von diesen PKW abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: