Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 26.09.2020 gegen 21:45 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 111 zwischen dem Dreieck Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Hennigsdorf ein Verkehrsunfall. Während der Fahrt verlor der Pkw VW Polo einer 53-jährigen Fahrzeugführerin aufgrund eines technischen Defekts Motorenöl auf einer Länge von ca. 1500m auf dem Seitenstreifen der A111 von km 1,5 beginnend in Fahrtrichtung Berlin. Die Autobahnmeisterei Birkenwerder band das Öl auf der Fahrbahn ab, der Pkw wurde eigenverantwortlich abgeschleppt. Es entstand Sachschaden von etwa 5.000,-€.

%d Bloggern gefällt das: