Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 24.10.2020 um 00:15 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin. Dabei befuhr ein 31-jähriger Fahrer eines PKW Audi den linken Fahrstreifen im Arbeitsstellenbereich zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen. Durch einen Fahrfehler kam der PKW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Standfuß einer Leitbake. Der PKW war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: