Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 12.12.2020, um 13:10 Uhr kam es auf der Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Hamburg, im dortigen Arbeitsstellenbereich zwischen den Autobahnkreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Oberkrämer zu einem Auffahrunfall. Unfallursächlich war hier der zu geringe Sicherheitsabstand einer namentlich bekannten deutschen weiblichen 37-jährigen Fahrzeugführerin eines PKW der Marke: Renault zu einem der Verkehrssituation angepasst langsam fahrenden deutschen PKW der Marke: Opel. Beide Fahrzeuge waren weiterhin fahrbereit. Der Gesamtschaden wird mit 3.000,00 Euro beziffert.

%d Bloggern gefällt das: