Verkehrsunfall mit Sachschaden

BAB 10, AD Werder – AS Groß Kreutz, km 111,7 in Fahrtrichtung AD Havelland – 

Sonntag, 20.12.2020, 07:45 Uhr – 

 

Am Sonntagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf dem westlichen Berliner Ring in Fahrtrichtung AD Havelland, nachdem ein 33-jähriger polnischer Fahrer sich durch einen auf der Rücksitzbank bellenden Hund ablenken ließ, dabei nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit der Schutzplanke kollidierte. Anschließend kam der Pkw, nicht mehr fahrbereit, quer zur Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Zwei weitere im Pkw befindliche Mitfahrer blieben glücklicherweise unverletzt. Ein Abschleppdienst musste angefordert werden, um das Fahrzeug von der Fahrbahn zu beräumen und die Richtungsfahrbahn auf beiden Fahrspuren wieder für den Verkehr befahrbar zu machen. Ein Verkehrsunfall wurde aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: