Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 24.12.2020 um 10:25 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin. Dabei befuhr ein 33-jähriger Fahrer eines PKW VW den linken Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Putlitz und Meyenburg, um einen Kleinlasttransporter Mercedes-Benz Sprinter zu überholen. Beim Wiedereinordnen nach rechts kollidierte der VW mit dem Mercedes-Benz und stieß anschließend noch gegen die Seitenschutzplanke. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: