Werbeanzeigen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 05.07.2019 ereignete sich gegen 20:05 Uhr auf der Bundesautobahn 24 in Richtung Berlin auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Linumer Bruch Süd ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 39- jährige Führer einer Sattelzugkombination befuhr die Rastanlage und beabsichtigte die linke Durchfahrtsspur zu nutzen. Plötzlich und ohne Ankündigung zog er nach rechts, um eine andere Fahrspur zu nutzen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem PKW Audi, welcher von einem 37- jährigen polnischen Fahrzeugführer genutzt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Der PKW war aufgrund des Verkehrsunfalls nicht mehr fahrbereit. Der Fahrer kümmerte sich in eigener Zuständigkeit um die Bergung und den Abtransportes des Fahrzeuges.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: