Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 06.07.19 ereignete sich gegen 04:00 Uhr auf der Bundesautobahn 10 in Richtung Prenzlau zwischen dem Autobahndreieck Havelland und der Anschlussstelle Oberkrämer ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der 23- jährige polnische Fahrer eines Kleinlasttransporters Renault befuhr den rechten Fahrstreifen. Infolge unangepasster Geschwindigkeit fuhr er auf den vor ihm fahrenden Kleinlasttransporter Ford auf, welcher von einem 61- Jährigen geführt wurde. An beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 €. Die beiden Fahrzeugführer kümmerten sich in eigener Zuständigkeit um die Bergung und den Abtransport der Fahrzeuge.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: