Verkehrsunfall mit Sachschaden

Der von einer 41-jährigen Deutschen am 24.08.2019 um 12:10 Uhr auf der BAB 24 im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Fehrbellin in Fahrtrichtung Hamburg geführte PKW Seat geriet in Höhe des Kilometers 228,000 aufgrund bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte im weiteren Verlauf die rechte Schutzplanke. Am Fahrzeug sowie der Schutzplanke entstanden Sachschäden; die drei Insassen im Unfallfahrzeug blieben unverletzt.

Der Sachschaden wird mit ca. 6.000,- Euro geschätzt; der PKW Seat blieb weiterhin fahrbereit.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: