Werbeanzeigen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 13.09.2019, um 17:25 Uhr hatte ein deutscher 60-jähriger Fahrer einer Fahrzeugkombination, bestehend aus einem PKW der Marke: Mercedes Benz und Wohnanhänger der Marke: Hobbs, die Absicht im Autobahnkreuz Oranienburg von der Bundesautobahn 111 kommend, auf die Bundesautobahn 10 in Fahrtrichtung Hamburg aufzufahren. Bei diesem Auffahrmanöver missachtete dieser Fahrer die Vorfahrt des Durchgangsverkehrs auf der Bundesautobahn 10 und kollidierte seitlich mit einer auf dem rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn 10 fahrenden litauischen Sattelzugkombination. Der entstandene Sachschaden beträgt 1.000,00 Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: