Verkehrsunfall mit Sachschaden – Flucht – Alkohol

Am 22.05.2021 um 05:10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Hamburg. Dabei befuhr ein PKW VW Golf den Arbeitsstellenbereich zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Fehrbellin auf dem rechten Fahrstreifen. In diesem Bereich kam der PKW einmal nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Leitbake. Der Fahrzeugführer setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort und konnte auf einem Parkplatz zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Herzsprung zur Kontrolle angehalten werden. Dabei wurde beim 29-jährigen deutschen Fahrzeugführer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille. Eine Blutprobe wurde beim Beschuldigten entnommen, der Führerschein beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1.100 Euro. Eine Unfallanzeige wurde gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: