BlaulichtBundesland Niedersachsen

Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person

#Hildesheim (ots)

 

SCHELLERTEN (hue) – Am gestrigen Donnerstag, den 08.06.2023, ereignete sich gegen 18:18 Uhr auf der Landesstraße 475 zwischen den Ortschaften Farmsen und Dingelbe ein Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person.

Nach aktuellem Ermittlungsstand befuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer aus der Gemeinde Schellerten die L 475 von Farmsen kommend in Richtung Dingelbe. Im Zusammenhang mit einem Überholmanöver kam es zu einer Berührung zwischen dem 31-jährigen Überholer und dem Überholten. Infolgedessen verlor der 31-jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte dieser mit einer Schutzplanke und dem dahinter befindlichen Baum.

Das Fahrzeug wurde nach dem Anprall abgewiesen und kam ca. 20 Meter weiter auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Durch das Unfallgeschehen erlitt der Fahrzeugführer schwere Verletzungen, denen er noch vor Ort erlag.

Während der Unfallaufnahme war die Landesstraße in beide Richtungen bis 19:30 Uhr gesperrt. Eingesetzt waren neben der Polizeien Bad Salzdetfurth und Hildesheim mehrere Rettungs- und Feuerwehrkräfte der örtlichen Freiwilligen Feuerwehren.

Die Polizei Bad Salzdetfurth hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen und dazu eine detaillierte Spurensicherung durchgeführt.

Während der Unfallaufnahme wurde berichtet, dass der 31-jährige Fahrzeugführer im Vorfeld ein weiteres Fahrzeug überholt haben solle. Hierzu sucht die Polizei nunmehr die Fahrzeugführerin bzw. den Fahrzeugführer eines blauen SUV der Marke BMW, vermutlich aus der X-Reihe und bittet die Person, sich mit dem Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: