Verkehrsunfall mit verletzter Person unter Alkoholeinfluss

Dallgow- Döberitz, B5 – 

Samstag, 08.08.2020, 14:00 Uhr – 

Ein 47-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw Peugeot die B5 aus Berlin kommend in Fahrtrichtung Nauen. Kurz hinter der Abfahrt Seeburg kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der rechten und anschließend mit der linken Leitplanke. Aufgrund des Unfalls und der Bergung des Pkw musste die B5 in Fahrtrichtung Nauen für ca. zwei Stunden gesperrt werden. Dazu wurde der Verkehr unteranderem bereits durch die Berliner Polizei vor der Landesgrenze zu Brandenburg ab der Heerstraße umgeleitet.

Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Fahrzeugführer Alkoholgeruch wahrgenommen und ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,35 ‰. Eine Blutprobenentnahme wurde anschließend angeordnet und im Klinikum Nauen durchgeführt. Der Fahrer wurde anschließend mit leichten Verletzungen aus dem Klinikum entlassen. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt und sein Führerschein wurde sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: