Verkehrsunfall mit Wild

L831, Klein Mahrzehns-BAB 9 – 

Ereigniszeit: Montag, 31.08.2020, 07:20 Uhr – 

Der Anrufer teilte der Polizei mit, dass ein Greifvogel in seine Frontscheibe während der Fahrt geflogen sei. Der Anrufer fuhr mit einem MAN Kastenwagen auf der L 831 zwischen Klein Marzehns und Abzweig BAB 9. Da tauchte plötzlich vor dem Fahrzeug ein Greifvogel auf und kollidierte mit diesem. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Nach erfolgter Unfallaufnahme konnte der Anrufer die Fahrt selbstständig fortsetzen. Der Greifvogel war am Fuß beringt. Die entsprechende Behörde wurde über den Sachverhalt informiert.

%d Bloggern gefällt das: